Inhalt - Ehe der Tod...

Home
Nach oben

 

Irene Heise, EHE der Tod euch scheidet

INHALTSVERZEICHNIS

9 EINLEITENDE GEDANKEN
Teil I - Die Scheidungsgeschichte einer Religionslehrerin
15 1. BERUFUNG
Die Malerin - das Kirchenfenster - Hingabe
18 2. ORDNUNG UND DISZIPLIN: DIE KINDHEIT
Die hilfsbereite Schülerin - das strenge Elternhaus - der Bruder Igor - Erziehungsmaßnahmen - Fleiß und Perfektion
25 3. ERWACHENDES SENDUNGSBEWUSSTSEIN
Jesus im Schmalztopf - Sonntagspflicht und Erstkommunion - Balletttraining
29 4. ZUKUNFTSVISIONEN
Prinz und Aschenputtel - die Religionslehrerin
34 5. HERBERT: EINE ERSTE BEZIEHUNG
Hochzeitsgäste - berechnete Aufmerksamkeit - eine erste Geborgenheit
40 6. KONSEQUENZEN
Ernüchterung - Reue und Vorsätze - Reifeprüfung
44 7. TONI: EIN ERSTES GLÜCK
Urlaubsfreuden - der Segelflug-Pilot - erste Zärtlichkeiten
48 8. SEXUALMORAL UND BRUCH
Sexuelle Annäherungen - Verweigerung - Verlassenwerden
52 9. IN DER SACKGASSE: VERHEIRATET
Erster Unterrichtstag - Gewissensdruck und Eheschließung - Alleingelassensein
58 10. EINE UNGÜLTIGE EHE
In der "Lawine" - Angstzustände - Brautunterricht - Fluchtversuche
63 11. RELIGIONSUNTERRICHT - IM KIRCHLICHEN DIENST
Lehrer-Schüler-Beziehung - Sendungsbewusstsein
67 12. DER ZUSAMMENBRUCH
Angstzustände im Kirchenraum - Beklemmungen auf der Straße - Liebesentzug - im Krankenhaus
72 13. GESCHIEDEN
Eine unempathische Pfarrschwester - hinter der Säule - Andi, der Privatschüler
76 14. VOR DEM DIÖZESANGERICHT
Der kirchliche Anwalt - Vorurteile
82 15. DAS EHENICHTIGKEITSVERFAHREN
Gerichtliche Einvernahme - Zeugenaussagen - Indizien - Verfahrensmängel
89 16. REBELLION UND DEPRESSION
Scheitern - neue Hingabe an Gott - der Schulinspektor
95 17. AUSWEGLOS?
Ausgeliefertsein - Protest und Ablehnung - moralische Versuchungen - der Rat der Ärztin
100 18. EIN ENGAGIERTER SEELSORGER
Der Brief des Bischofs - ein entschlossener Pfarrer - neue Beheimatung in der Kirche
105 19. DAS SEELSORGERISCHE DILEMMA: NÄHE UND DISTANZ
Der "glimmende Docht" und das hauchzarte Glas - Vertrauenserweise - Abhängigkeit - der Tröster
111 20. DER STELLVERTRETER CHRISTI
Schuldgefühle - Identifikation - Provokation - die Teddybären des Pfarrers
117 21. BERUFSWECHSEL UND NEUE GEHVERSUCHE
Die Behindertenorganisation - der Caritas-Posten - die kirchliche Stiftung - im Notariat - die Rückkehr der Vorgängerin
126 22. WIEDERHOLTES SCHEITERN
Racheakte - das Rechtsanwaltsbüro - Wiedersehen mit Andi - die Fabrik
135 23. GLAUBENS-VERSUCHUNGEN AM ARBEITSPLATZ
Die Glaserei - die Redaktion einer Illustrierten - die Mahagoniküche des Bischofs
140 24. AN DEN RAND GEDRÄNGT
Existenzsorgen - Geschiedene und Prostituierte - Andis Tod
146 25. EINE NIE GEKANNTE GEBORGENHEIT
Im Forschungsinstitut - Wolfram, der behutsame Bewerber - das erste Rendezvous - Fürsorge und Anteilnahme
151 26. DIE BEZIEHUNG AM ARBEITSPLATZ
Mobbing und Intrigen - neuerlicher Verlust des Arbeitsplatzes
155 27. WIEDERVERHEIRATET
Der Arbeitsplatz zu Hause - standesamtliche Wiederverheiratung - der Glückwunsch des Pfarrers
159 28. SCHWIEGERTOCHTER "MIT VERGANGENHEIT"
Die Ablehnung der Schwiegermutter - der Kredit - familiale Isolation
164 29. VERHÄNGNISVOLLER PFARRERWECHSEL
Heilserfahrungen - Abschied von Pfarrer N. - der Nachfolger - neuerliche Beunruhigung und innerer Unfriede
169 30. SAKRAMENTENEMPFANG FÜR WIEDERVERHEIRATETE GESCHIEDENE?
Speise der Kranken - Weinstock und Reben - existentielle Verbindung - Christusfrömmigkeit und Kommunionverbote
173 31. BRUDER-SCHWESTER-BEZIEHUNG UND JOSEFSEHE
Liebendes Einssein und Instinkt - die Erwählung Mariens - der Schreck des Paters
178 32. SCHEITERN - EINE CHANCE VOR GOTT?
"Martyrin der Kirche" - die kirchenferne Großtante - kirchliche Heilssendung
181 33. WIE WEITERLEBEN IN DER KIRCHE?
Teil II - Empathie gefragt: Zur Pastoral an Gescheiterten, Geschiedenen und Wiederverheirateten
184 1. DER MENSCH IM SCHEITERN
186 2. SCHEITERN IN DER EHE
191 3. PASTORAL AN GESCHEITERTEN UND EMPATHIE
200 4. JESUS ALS SEELSORGER
201 5. SEELSORGE UND HEILIGER GEIST
203 6. VERGEBUNG UND VERSÖHNUNG
206 7. SCHULDIGWERDEN
211 8. STARKE UND SCHWACHE
214  9. PRIORITÄT DES REICHES GOTTES
215 10. LEBEN IM FRIEDEN
218 ANMERKUNGEN
Teil III - Gebete und Kreuzweggedanken für Betroffene
223 1. DIE SÜNDERIN UND JESUS
224 2. GEBET UM DEN FRIEDEN
224 3. ERGEBENHEIT
225 4. NACH GOTT SUCHEN
226 5. GOTT ALLEIN GENÜGT
227 6. DANKGEBET UND HINGABE
229 7. KREUZWEGGEDANKEN FÜR GESCHIEDENE UND WIEDERVERHEIRATETE
 

[ Homepage ]   [ Inhalt ]   [ e-mail: kontakt@irene-heise.com ]   [ Impressum ]

Powered by Internet DienstleistungsGmbH www.vienna.cc